Verlosung zum Schützenfest 2019

Nachstehend die Gewinn-Nummern aus unserer diesjährigen Verlosung. Diese wurden am 23.07.2019 auf dem Festplatz gezogen:

 

1.Preis    300,00 €  Los-Nr. 1911

2.Preis    200,00 €  Los-Nr.   834

3.Preis    100,00 €  Los-Nr. 1467

4.Preis    100,00 €  Los-Nr.   668

5.Preis    Planwagenfahrt inkl. 20 l Zunft Kölsch  Los-Nr.  164

6.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr.   427

7.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr.   869

8.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr. 1436

9.Preis    20  l Zunft Kölsch    Los-Nr. 2349

 

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch. Abholung möglich bei Tim Schmitz, Tel.: 0163-8784731

 

Schützenfest 2019

Majestäten 2019


Andreas Grebe ist neuer Schützenkönig und wird mit Steffi Friedrich die Schützen im kommenden Jahr anführen.

Nach dem 104. Schuss gab der Holzvogel auf, fiel von der Stange und Andreas Grebe hatte sich erneut gegen anfänglich zahlreiche Mitbewerber und zum Schluss noch sieben Konkurrenten um die Königswürde, unter seinen Schützenbrüdern, durchgesetzt. Bereits mit dem neunten Schuss holte sich der neue Schützenkönig die Krone, nach 23 Schüssen gehörte der rechte Flügel Thomas Börsch. Der linke Flügel ging mit dem 41. Schuss an Peter Steeger. Im Vorfeld, war beim Prinzenvogelschießen schon alles nach rund einer Stunde entschieden. Die Prinzenwürde geht 2019 an Jonas Steeger zusammen mit seiner Prinzessin Marie Schnickmann freut er sich auf das kommende Jahr. Jonas Steeger erledigte das Federvieh mit dem 158. Schuss. Der rechte Flügel ging an Lukas Ulrich und der linke Flügel an Rico Becher.

Am Samstag waren die Schülerschützen auf dem Schießstand um ihren neuen Schülerprinzen zu ermitteln. Nach rund 80 Minuten war alles entschieden. Rechter Flügel nach 25 Schuss für Ben Stoppenbach, linker Flügel nach dem 31 Schuss ebenfalls für Ben Stoppenbach. Der Rumpf fiel dann aber erst nach dem 210 Schuss für den 15-jährigen Leon Marx. Leon ist damit der neue Schülerprinz für das kommende Jahr.

Die ehemaligen Könige der Bruderschaft starteten wegen der schwierigen Wetterbedingungen verspätet in das traditionelle Kaiserschießen. Der rechte Flügel fiel beim 22. Schuss zu Gunsten von Marcel Imgenberg. Der linke Flügel mit dem 49. Schuss durch Manfred Müller. Neuer Kaiser mit dem bereits 78. Schuss wurde für die nächsten fünf Jahre der Fähnrich der Bruderschaft, Thomas Kahm. Er löst damit seinen Bruder Peter Kahm ab. Kurz nach dem kurzen, aber doch spannenden Wettkampf war dann wieder Land unter in Hartegasse.

Zur Krönung marschierten die Schützen mit Marschmusik des Musikvereins Süng und des "Tambour – Korps Blau-Weiß Hartegasse" vom Festzelt zur Tribüne neben dem Festplatz.

Die Krönung der neuen Majestäten übernahm Präses Pater Robin, musikalisch unterstützt vom Musikverein Süng und dem Tambourkorps Hartegasse. Anschließend zog der Fackelzug der Schützen, durch Hartegasse begleitet von der befreundeten Bruderschaft aus Frielingsdorf.

Im Anschluss an das große Feuerwerk wurde, gemeinsam mit den neuen Majestäten, auf dem Königsball bis tief in die Nacht gefeiert. Geehrt wurde für 60-jährige Mitgliedschaft Theo Honrath, für 50-jährige Wilfried Kremer, Klaus Dahl und Bernd Becker.

Für 40-jährige Thomas Scheurer, Paul Neupert, Thomas Lenort, Andreas Burgmer und Stefan Bosbach. Für 25-jährige Mitgliedschaft Patrick Schneider und Karl-Heinz Neupert.

Raimund Wolf regiert die Sünger Schützen

Unsere Schützenbruderschaft kann auf ein gelungenes und friedliches Schützenfest 2018 mit vielen Höhepunkten zurück blicken. Ein Höhepunkt war dabei auch in diesem Jahr das Vogelschießen am Montag. 

Thier 2018 Bevor dieses startete, wurden zunächst allerdings noch einige verdiente Schützenbrüder zum Zeichen des Dankes und der Anerkennung geehrt. Erstmalig in der Vereinsgeschichte wurde dabei auch Schützenbrüdern die Schützenmusikerauszeichnung in Bronze verliehen. Namentlich wurden Karl-Peter Klee vom Tambourcorps "Blauweiß" Hartegasse sowie Norbert Kremer und Klaus Müller vom Musikverein Süng ausgezeichnet. Mit dem Silbernen Verdienstkreuz (SVK) für Tim Schmitz und dem Hohen Bruderschaftsorden (HBO) für Michael Wester erhielten zwei verdiente Schützen die Auszeichnung für ihren langjährigen Einsatz im Verein. 

 

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung 2018

An alle Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

S Ü N G von 1864 e.V.

Hiermit lädt die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Süng alle Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung am

Freitag dem 16. März 2018 um 20.00 Uhr

herzlich ein.

Die Versammlung findet in der Gaststätte „Zum musikalischen Wirt“ Tix, Hartegasse statt.

Tagesordnung:             

1. Begrüßung
2. Feststellung der Tagesordnung
3. Jahresbericht des Vorsitzenden
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahlen
8. Neuwahl der Kassenprüfer
10. Verschiedenes

Im Interesse aller Mitglieder wird um zahlreiche Mitwirkung an der Jahreshauptversammlung gebeten.

St. Sebastianus Schützenbruderschaft

S ü n g von 1864 e.V.

Der Brudermeister

- gez. Christoph Klein - 

 

Einladung als PDF zum Download

Bruderschaft renoviert Marienkapelle

agatha kapelle kleinAuf der diesjährigen Jahreshauptversammlung informierte Präses Silvio Eick die Mitglieder der Schützenbruderschaft über den Zustand der hinter der Kirche befindlichen Marienkapelle. Vor etlichen Jahren entstand diese mehr durch Zufall denn geplant, handelt es sich bei dieser ursprünglich doch um eine Dachspitze, die auf dem Kirchendach angebracht war und deren Gewicht zu sehr auf den Dachstuhl drückte. Nach der Demontage wurde sie kurzerhand zur Marienkapelle umfunktioniert und fristet so nun seit rund 40 Jahren ihr Dasein hinter der Kirche.
 

Weiterlesen ...

Winterfest 2016

Nach 2 Jahren Abstinenz haben wir am letzten Wochenende wieder das Winterfest der Schützenbruderschaft Süng gemeinsam mit dem HTT Hartegasser Theaterteam feiern können.

Zum Winterfest

Nachdem wir das Winterfest im letzten Jahr komplett ausfallen lassen mussten, da das Hartegasser Theaterteam aus personellen Gründen keine Besetzung für ein Theaterstück stellen konnte, durften wir dieses Jahr wieder  zusammen feiern. Eingeprobt wurde der 3-Akter "Bauchtanz auf dem Bauernhof". So konnte der erste Brudermeister der Schützenbruderschaft Christoph Klein am letzten Samstag viele Gäste in der fast ausverkauften Turnhalle in Hartegasse begrüßen.

Weiterlesen ...

Copyright ©,  St. Sebastianus Schützenbruderschaft Süng von 1864 e.V.