Schützenfest 2010

Michael Wester holte den Königsvogel mit dem 179. Schuss - Auch sein Sohn Lukas Wester erlegte das "Federvieh" und wurde zum Prinzen gekrönt.

wester 2010

Zwei ernsthafte Anwärter kämpften verbissen um den königlichen Thron. Bereits mit dem zehnten Schuss holte der amtierende Kaiser Frank Kiesewetter die Krone, der rechte Flügel ging mit dem 46. Schuss an Christoph Klein, ehe dann mit dem 100. Schuss Manfred Müller den linken Flügel erringen konnte. Am Ende erlegte Michael Wester das „Federvieh" mit dem 179. Schuss. Mit Gattin Stefanie Wester an seiner Seite wurde er von Pater Fritz Siegers zum König gekrönt.


Auch die Ehre des Prinzen bleibt in der Familie. Lukas Wester benötigte 167 Schüsse, um den Vogel runter zu holen. Gemeinsam mit Nannette Georg bildet er nun das Prinzenpaar. Die Fender schossen ebenfalls Lukas Wester mit dem 33. Schuss für den rechten Flügel sowie Michael Stelberg mit dem 63. Schuss für den linken Flügel. Die Schülerschützen ermittelten ihren neuen Prinzen bereits am  Samstagnachmittag. Zum zweiten Mal brachte Tim Steinhäuser den Schülerprinzenvogel zu Fall - mit 196 Schüssen. Christian Schreiner errang mit dem 17. und 25. Schuss den rechten und den  linken Flügel.

Eine ganz besondere Ehrung wurde im Laufe des Frühschoppens dem zweiten Schießmeister Thomas Kahm sowie den langjährigen Vorstandsmitgliedern Wolfgang Rolfs und Manfred Neumann zuteil. Der stellvertetende Bezirksbundesmeister Stefan Brehm verlieh den drei Schützen den Hohen Bruderschaftsorden in Anerkennung für herausragende Leistungen im Schützenwesen. Zu dieser besonderen Auszeichnung wurde die Nationalhymne vom Musikverein Süng unter der Leitung von Klaus Müller gespielt. Desweiteren wurde Pater Fritz Siegers das silberne Verdienstkreuz durch den Ersten Brudermeister Manfred Müller verliehen.

Musikalisch begleitet wurde die Krönung vom Musikverein Süng und dem Tambourkorps Hartegasse-Süng. Manfred Müller bedankte sich beim vorherigen Prinzenpaar Timo Keischgens und Kristina Kleine und Königspaar Norbert und Eva Schneider.

Copyright ©,  St. Sebastianus Schützenbruderschaft Süng von 1864 e.V.